Impressum

Der Ultraschallvernebler

Ein Ultraschallvernebler ist ein Gerät zur Erzeugung von Nebel durch Zerstäubung von Flüssigkeiten. Ultraschallvernebler werden in der Medizin zur Inhalation von Medikamenten benutzt, außerdem werden sie zur effektvollen Desinfektion von Räumen eingesetzt.
So wird durch Zugabe von perfectpur eine Verkeimungsgefahr der Luft wirksam minimiert.

Die Verneblung wird über eine schwingende Membran erzeugt, die ausgestoßene Tröpfchengröße bindet Staub und Feinstaub in der Luft. Verwendet man ein Desinfektionsmittel wie perfectpur als Zusatz, dann werden auch die Mikroorganismen in der Luft abgetötet.

Ultraschallvernebler lassen sich gut in sensiblen Bereichen einsetzen, wie Kindergarten, Schulen, Tagespflegeinrichtungen und Altenheime. Hier kann ein Ultraschallvernebler ideal mit perfectpur eingesetzt werden.
Da perfectpur gefahrstofffrei ist können sofort nach dem ultraschallverneblen die Räume wieder genutzt werden.
Desinfektion mit Ultraschall ist heute eine sichere und umweltfreundliche Methode, da sowohl weniger Mittel für eine Behandlung eingesetzt werden muss, als auch die einzelnen Tröpfchen so klein sind, dass diese sowohl in die kleinsten Spaltöffnungen eindringen können, als auch lange Zeit in der Luft schweben und so auch wirksam die Luft reinigen können.

Einmal aufgewirbelter Feinstaub bleibt bis zu 8 h in der Luft, ehe er wieder auf dem Boden zurückfällt. Sollte der Feinstaub Sporen, Bazillen oder Viren mit sich tragen, so bedeutet dies 8 h Gefahr, da Mikroorganismen mit dem Feinstaub wesentlich tiefer in den Organismus eindringen als ohne, da im allgemeinen der natürliche Biofilm die Bakterien, Pilze und Viren stoppt.

Es gibt verschiedene ULV Kaltverneblungsgeräte

die idealerweise folgendes Attribut erfüllen sollten:

Kleinste Vernebelung im 5 µm Bereich.


Wenn Sie mehr über unser gefahrstofffreies, hochwirksames perfectpur wissen wollen, dann klicken Sie hier: www.perfectpur.de